Wirbelwind

Wirbelwind

Donnerstag, 25. Oktober 2012

Was aus Webkanten genäht werden kann!

Ich habe immer die Webkanten gesammelt und in den Foren, in denen ich Mitglied bin, angeboten.

Alles kann ich wirklich nicht verarbeiten und nachdem ich immer öfter Kunstwerke entstandener Näharbeiten entdeckte hatte, werde ich auch weiterhin die Webkanten aufheben.
Abnehmer gibt es anscheinend immer mehrere!
Bei einem Tausch bekam ich ein Überraschungsgeschenk zurück.
Ich wusste gar nicht, dass man auf Webkanten seine Tasse stellen kann!


Nun habe ich noch etwas tolles entdeckt: 
Noch weitere Webkanten-Verarbeitungen kann man sich auf Karens Selvageblog:http:// selvageblog. blogspot.co.at, ansehen.

Im Österreichischen Heft Nr. 3/2012 habe ich diesen Beitrag entdeckt mit dem Hinsweis auf oben genannten Block.

Viel Freude beim Sammeln der Webkanten und sehr gute Ideen zum Nähen, wünscht 
Margit T.

Kommentare:

  1. Hallo Margit, so klein ist die Welt!
    Das blaue Nadelkissen habe ich aus Webkanten für eine liebe Bloggerfreundin aus Österreich genäht und jetzt entdecke ich es in Deinem Beitrag...
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Jana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Margit,
    Ich bin die glückliche Besitzerin des Nadelkissens und Verfasserin des Artikels in der Pinwand. Schön, wenn es auch anderen gefällt -
    mit lieben Grüßen
    Hanna

    AntwortenLöschen