Wirbelwind

Wirbelwind

Donnerstag, 25. Oktober 2018

AMC, da bekomme ich nicht genug davon!

AMC,
da bekomme ich nicht genug davon!

Kurz gesagt, das sind die herrlichsten Karten, die viele begeisterte Patchworkerinnen oder Handarbeiterinnen mit viel Liebe hergestellen!

Ich dache ich zeige die Karten, die mir sehr nette, Infizierte seit mehreren Monaten mit der Post zugesendet haben. Im Patchworkforum finden sich viele herrliche Karten, jede Karte ein Unikat und ein Sammlerstück!

Meine eigenen Karten möchte ich einige Tage später zeigen! Es fehlen noch Karten von den letzten Monaten, allerdings muss ich da noch die Bilder verkleinern und diese gesellen sich bald dazu!

Viel Freude an den Augenschmauß!


April 2018



Mai 2018


Juni 2018

Mittwoch, 1. August 2018

Meine ersten Taschen!

Geschenke bis spät in die Nacht genäht!

Getüftelt habe ich gerne, was tut man nicht alles wenn innerhalb kürzester Zeit ein paar Geschenke für besondere Menschen benötigt werden.
Da wird man schließlich erfindungsreich und denkt, eine Tasche kann Frau doch schließlich immer benötigen.

Da habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und meine Idee von zwei Taschen in die Tat umgesetzt. Irgendwann stehle ich mir Zeit und nähe mir selbst so eine hübsche Tasche, wie gesagt irgendwann....


Farbenfroh, so denke ich, sehen die zwei Stofftaschen aus. Die obere ging an eine Mutter und die untere Tasche, mit langem Henkel an die Tochter.

So eine Tasche bereitet mehr Arbeit als ich gerechnet hatte, so um die 8 Stunden !Sie waren immerhin ein meiner ersten Taschen! Vielleicht bekommt eine Näherin auch den Antrieb sich selbst ein Unikat zu nähen.
Würde mich sehr freuen, wenn ich dazu anschubsen kann.

Liebe Grüße

Lebenselixier Margit

Endlich Schmetterlingsquilt beendet und an ein schwer krankes Kind geschenkt!

Gut angekommen!


Bin ich froh, dass mein Schmetterlingsquilt in Anettes Hilfsforum von fleißigen Händen fertig gestellt worden ist. Das Top hatte ich genäht und die fertige Decke wurde an ein schwer krankes Kind verschenkt.

Für solch einen Anlass nähe ich gerne, und als ich gelesen hatte, welch Riesenfreude und Trost die Decke gespendet hat, da wurde es mir ganz warm ums Herz!

Nun möchte ich ein paar Fotos zeigen kurz bevor ich die Decke zur Fertigstellung versendet habe.

Die Fühler der Schmetterlinge wurden auch noch aufgestickt, davon habe ich zwar kein Bild, aber das macht nichts.



Eine kleine Detailansicht vom Quilt ist auch zu sehen.

Viele liebe Grüße vom Lebenselixier Margit

Samstag, 5. Mai 2018

Aus einem Fabularasa-Muster entstanden!


Nun habe ich mein gutes Stück im Garten fotografiert. Im Handarbeitsforum der Handarbeitsfrauen gab es letztes Jahr eine gemeinsame Aktion mit 12 Anleitungen, pro Monat 1 Anleitung. Da habe ich mir aus einer besonders herrlichen Anleitung diesen herrlichen Schal gestrickt.


Wem juckt es in den Fingern? Auch als Sockenmuster sehr zu empfehlen.

Liebe Grüße vom Lebenselixier Margit

Endlich eine Kleinigkeit für eine gemeinsame Aktion für ein Kinderhospiz genäht!





Da ich in Wirklichkeit nicht malen kann, habe ich eine Schablone angefertigt! Der Fisch ist zwar nicht perfekt, aber nachdem die Stoffstreifen sehr reichlich gewesen sind und noch eine Menge übrig geblieben ist, werde ich im Spätherbst mit dieser Technik eine "Fischdecke" entwerfen.
 
Da kann ich mir einen blaugrundigen Stoff sehr gut vorstellen!

Das hat richtig Spaß gemacht und ich bin gespannt wie die fertige Decke in Anettes Forum zum Schluß fix und fertig aussieht! Immerhin sollten Tiere, egal mit welcher Technik,
 genäht werden.

Viele liebe Grüße und Anregungen wünscht das Lebenselixier Margit

Sonntag, 22. April 2018

Wow, wie die Zeit vergeht!

Wow, wie die Zeit vergeht!

Möchte so gerne zeigen können, was ich letzes Jahr an Kleinigkeiten geschafft habe.

Wir auch Zeit, meinen Blog möchte ich in den nächsten Wochen gerne aktualisieren.

Na,dann möchte ich mit ein paar Handarbeiten zum Zeigen und zum Anschubsen anfangen!



Diese Kinderdecke durfte ich zur Fertigstellung an Anette zusenden,die sich sehr um viele Hospize kümmert bei der sich viele Damen mit Kinderquilts, kleinen kuscheligen Kleinigkeiten und vielen anderen lieben Kleinigkeiten beteiligen.
Das möchte ich sehr unterstreichen,ohne Anette Schaumburg wären sehr viele Kinder auf ihrem letzten Weg nicht so glücklich.



Ein Schal nach Fabularasa Muster

Endlich geschafft! Das Muster hat mir so gefallen, da konnte ich nicht widerstehen und hatte mir einen Schal gestrickt.


Gestrickt bis zum Wollende! Länge ausreichend, passt locker 2 Mal um den Hals!

Sonntag, 8. Oktober 2017

Fabularasa

Noch nicht`s davon gehört?

Ein Mystery-Shwal von Ravelry der im Handarbeitsforum der Handarbeitsfrau 12  Monate lange vergangenenes Jahr Strickerinnen in Atem hielt.

Ich habe es auch probiert, aber mein Strickstück, (Wolle war doch etwas zu bunt), gefielt mir so ganz und gar nicht.
Trotz meiner Strickerfahrung kam ich irgendwann nicht weiter.

Jedenfalls kam mir die zündende Idee:

Nun stricke ich von den 12 Mustern nur ein einziges und das gefällt mir so gut, dass daraus ein herrlicher Schal entsteht!

1. Bild hier gefällt mir das Muster nicht mit der Wolle! Mustersätze haben alle dieselbe Maschenzahl, allerdings zieht sich das Muster bzw. die Muster zusammen.



2. Versuch:

Bereits etwas besser!

Ich liebe dieses Muster. In der Zwischenzeit ist der Schal bereits so lange um ihn ein Mal um meinen Hals wickeln zu können. Bis zum Ende der selbstgewickelten Wolle möchte ich stricken können. 

Hier geht es zum Muster:
http://www.ravelry.com/patterns/libray/fabularasa-mystery-shwal

Hoffe, es klappt, damit noch mehr Stickerinnen die mysteriösen Muster oder Teile davon nachstricken können. 
Ich verrate nur eines, einfach sind die Muster nicht gerade. 


Nun stupse ich an und wer weiß, was für tolle Ideen daraus entstehen können. Oh, da möchte ich noch unbedingt ein paar tolle Socken mit dem Muster stricken können. Die zeige ich dann auch in meinem Blog.

Viele Strickgrüße
von Margit`s Lebenselixier