Wirbelwind

Wirbelwind

Mittwoch, 1. August 2018

Meine ersten Taschen!

Geschenke bis spät in die Nacht genäht!

Getüftelt habe ich gerne, was tut man nicht alles wenn innerhalb kürzester Zeit ein paar Geschenke für besondere Menschen benötigt werden.
Da wird man schließlich erfindungsreich und denkt, eine Tasche kann Frau doch schließlich immer benötigen.

Da habe ich mich an die Nähmaschine gesetzt und meine Idee von zwei Taschen in die Tat umgesetzt. Irgendwann stehle ich mir Zeit und nähe mir selbst so eine hübsche Tasche, wie gesagt irgendwann....


Farbenfroh, so denke ich, sehen die zwei Stofftaschen aus. Die obere ging an eine Mutter und die untere Tasche, mit langem Henkel an die Tochter.

So eine Tasche bereitet mehr Arbeit als ich gerechnet hatte, so um die 8 Stunden !Sie waren immerhin ein meiner ersten Taschen! Vielleicht bekommt eine Näherin auch den Antrieb sich selbst ein Unikat zu nähen.
Würde mich sehr freuen, wenn ich dazu anschubsen kann.

Liebe Grüße

Lebenselixier Margit

1 Kommentar:

  1. Hallo, ich bin durch Zufall auf deinen Blog gekommen und nehme mir mal Zeit zum Stöbern. Es verspricht, interessant zu werden bei dir. Grüße von Rela

    AntwortenLöschen